Projekt: Plastikreduzierung

Ja auch 2015 lebe ich noch – ich hab nur gerade ein bissel Probleme mit der Technik.

Da hab ich mir extra ein neues Handy gekauft um zukünftig bessere Fotos und Videos machen zu können, da kann ich das nach drei Wochen schon wieder einschicken, weil ich es kaputt bekommen habe. Das Ersatzhandy hab ich dann heute geschrottet 😦

Für 2015 habe ich mir als großes Projekt „Reduzieren des Plastikkonsums“ auf den Plan geschrieben. Warum? Schaut euch den Film „Plastic Planet“ von Regisseur Werner Boote.

Das hier und da mal schnell ne Plastiktüte nervt mich schon ewig, ich hab auch meist nen Beutel dabei – aber naja leider auch nicht immer. Das Problem bei den gängigen Beutel finde ich ist Trägerlänge, ich trage meine Sachen halt schon gern über der Schulter. Heute hab ich mich also mal an die Nähmaschine gesetzt und schnell zwei neue Beutel genäht. Okey, ganz Plastikfrei sind sie nicht, aber die Gurtbänder hatte ich noch im Keller. Die größere Tasche hat nen Boden – Remainder an mich: nächstes mal breiter machen.

20150106_170320

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s